Deinen und den Menschheitstraum Wirklichkeit werden lassen.

Email Newsletter

RIGGO  Newsletter 

ERLAUBE DIR DEINEN TRAUM ZU LEBEN oder WENN WÜNSCHE WAHR WERDEN!

„2030 = WELTFRIEDEN!“ – „Na klar.. Sicher! .. , DU TRÄUMER, DU !!

Oh, Ja, vielen Herzlichen Dank für den Hinweis – Ja in der Tat, das.. BIN ICH.

Alles ist GLAUBE.. alles ist Bewusstsein… jede Meinung ist für mich selbst akzeptabel, ich mache keinen Unterschied, weil ich Dich Liebe, weil ich Dich sehe.. weil ich dich deshalb Lieben kann, wie du bist!.. – bedingungslose Liebe ist Akzeptanz und das Verstehen, von allem was ist, als Ausdruck des göttlichen SEINS und der Expansion intelligenter Unendlichkeit.

Hallo ich heiße TOM – jedoch… WER BIST DU? Kannst du dich von außen sehen? .. Siehst du andere durch die Brille deines Herzen, deines Verstandes oder durch die deines EGO? Möglicherweise träumst DU noch oder immerfort? Wenn ja, welcher Traum entspricht deiner Realität?

Stell dir das Leben als einen schönen Traum vor – den du jetzt genau so erlebst, wie du ihn dir nach deinen Wünschen erträumst – du könntest alles erleben, fühlen, Sein und Tun und Lassen, wozu dir der Sinn steht – Du wärst in diesen Fall lediglich ein Gott, der alles manifestieren würde, um maximale Fülle und maximale Erfüllung zu erfahren. Du hättest die absolute Macht über Alles und Jeden in deinem Universum. Ansehen, Schönheit, Erhabenheit, unendlicher Reichtum, Glück und Liebe würde dir immer und überall widerfahren. Der Gebieter über alles was ist und sein kann und das wäre beiweiten nicht das Ende all deiner göttlichen Möglichkeiten, die du durch deine Phantasie ins Leben rufen könntest.

Was für ein schöner Traum – Im Traum wäre es die Wirklichkeit, so real wie in deinem wirklichen Leben.

Du wirst sagen: „Die Realität ist aber meistens genau das Gegenteil – Das woran ich glaube und worin ich gefangen bin“. Früher oder später muss jeder Aufwachen, die bittere Realität sollte man begreifen und sich ihr stellen.

Träume sind nicht real, nicht beständig, sie sind wie Seifenblasen – nicht nachhaltig, nichts das man festhalten kann. Sie sind ein Fantasiegebilde, total wirr, jedesmal anders und sicherlich nicht das, was man als Wahrheit oder irgendeine Realität betrachten kann! Schlaf und Traumphase – ein wissenschaftlich erklärbarer Vorgang – Sicherlich hast du Recht. Ein Aspekt deines freien Willens. Nur warum kann dein Körper, dein Gehirn den Traum während des Schlafes nicht entlarven – Die Antwort ist, weil du getrennt bist in dieser Zeit, und zwar von Zeit und deiner Raumfestlegung, du existierst in dieser Zeit körperlich genau da, wo sich dein Geist befindet und wenn er weiß, das er fliegt, so ist das die Realität,die du verspürst, körperlich, visuell und geistig. Also was unterscheidet Traum von Wirklichkeit?

Nun du hattest schon mal einen schönen Traum, wer sagt, das dieser Moment nicht real war ? Bist du im Traum schon einmal gefallen – wie real war dieses Gefühl – vielleicht bist du nicht in der Realität in der du glaubst zu sein? Vielleicht träumst du in deinem wirklichen Leben den Alptraum der Realität, die in Wahrheit nur einen Zweck hat! Wenn ja, welchen Zweck hätte so ein Leben(straum, Spiel) für einen Gott? Wir können also demzufolge logischer Weise keine Götter sein, sagt dir dein menschlicher Verstand, einleuchtend. Niemand der wirklich Macht hätte, würde sich freiwillig in eine Lage begeben, die ein machtloses Gefühl verursacht, ausgeliefert zu sein.

Denn es geht den Menschen immer vorrangig um Macht, Ohnmacht kennen wir zu genüge.

Macht dient, sich eine Position zu bringen, die vorteilhafter erscheint, als die Position, die man normal hat.

Gott ist für unsere Glaubenssysteme, die Personifizierung der höchsten Macht im Universum.

Weswegen wir uns Gott, als eine Person vorstellen, da wir natürlich alles aus unseren menschlichen Augen sehen. Deswegen sind Menschen bereit, Ihre Macht an Religionen auszuhändigen, die Gott als eine Höhere Instanz, gekoppelt mit einem Verhaltens- Regel und Strafsystem verehren, wie banal menschlich.

Ist das sinnvoll? – entziehen wir uns nicht unserer eigentlichen Macht, wenn wir sie freiwillig abliefern, uns Glaubenssystemen ausliefern. Sind Menschen möglicherweise leicht zu manipulieren, vor allem durch sich selbst?

Was wäre, wenn Gott ein Huhn wäre? Haben Sie Hühner? Ich finde es einen total lustigen Gedanken, aber logisch, aus der Schlussfolgerung dieser menschlichen Ansicht – nur weil jemand, der sich alles andere als göttlich verhält – seine Vorstellung von Macht an seinen menschlichen Körper bindet, glaubt er Gott sei irgendwie menschlich.. müsste menschlich sein, man bedient dabei ein Paradoxon, zum einen glauben Menschen: Gott sei etwas im Außen, weit entfernt von der eigenen fehlerhaften Natur, zum anderen ist Gott im Geiste, die absolute Perfektion eines Menschen und wir wissen natürlich genau, wie er deshalb aussieht, was nun? Wir verehren etwas, was wir uns nie zutrauen würden, was wir nie in uns selbst vermuten würden? Das Paradoxon ist kein Paradoxon, weil der göttliche Funke, der Ursprung tatsächlich in jedem von uns präsent ist. Es fehlt nur am Bewusstsein der meisten Menschen diese Tatsache endlich zu erkennen. Dann gibt alles einen Sinn.. Wenn er das ist, sind wir dann nicht alle Kinder Gottes, wären wir dann nicht alle Gott oder hätten dieselben Möglichkeiten in uns? Nun, Sie wissen spätestens jetzt, das ich hier auch ein Spiel spiele.. und da wo ich herkomme ist das die Art, sich köstlich zu amüsieren..also versuchen sie mir mit Humor zu folgen.. Alles was ist hat ein Bewusstsein – selbst ein Virus weiß was er tut.

Also, sprechen wir Klartext, dem zufolge, ist es genauso gut möglich, das Gott ein Huhn ist, wenn Hühner denken würden wie Menschen, hätte Gott sicherlich gefiederte Konkurrenz. Er könnte daher körperlich gesehen, genauso gut ein Apfel, eine Schnecke, eine Kakerlake oder einfach ein Stein oder Wasserstoff geimpft mit der höchsten Instanz göttlichen Bewusstseins sein, einfach nur allmächtig und wer weiß, vielleicht ist es genau das. Gott ist in allen Dingen, die höchste Instanz, wie wir Ihn als Gottvater in männlicher Person betrachten, könnte es tatsächliche auch ein Huhn sein. Ja WEIBLICH! Ob man es glaubt oder nicht.. Es müsste aus der polaren menschlichen Sicht, sogar ein Huhn sein, weil ein Tier gleicher Gattung, das ein Ei legt, mehr ist und somit wissenschaftlich belegt, eine höhere Evolutionsstufe hätte, als ein Hahn, der dies nicht beherrscht – also es geht immer wieder, um das Herrschen um Macht und deren Positionierung – Menschen sind aus einer höheren Sicht recht einfach gestrickt.

Menschen heben Macht in eine göttliche Position – aber sind wir so mächtig?, wenn wir selbst die kleinste Macht und Verantwortung, abgeben an Glaube, Wirtschaft und andere unzählige Religionen, wie Politik und Geld. Machtsysteme die wir aus freiem Willen heraus bedienen und die außerhalb von uns existieren!

Macht Bewusstsein, ist vielleicht in göttlicher Sicht gar keine wichtige Option, sondern so etwas banales, wie Laufen, wenn man Beine hat, eine Selbstverständlichkeit, eine Voraussetzung für Gewahrsein – vielleicht ist Liebe, die größere, die wirkliche Macht! – die alles „AusMacht!“ – Diese Erkenntnis ist phänomenal unverschämt; Stell dir vor, es wäre ein gut behütetes GeheimnisWürde tatsächlich so ein Liebes- Bewusstsein global entstehen, würde es das menschliche Universum, ganz schön ins Wanken bringeneinen Krieg mit Liebe austragen?!wie würde so etwas funktionieren, wie albern, zu Schluss würde man feststellen, das es gar nicht möglich wäre, einen Krieg zu beginnen und Auseinandersetzungen aller Art würden idiotisch anmuten, weil Ihnen am Sinn fehlen würde. Es wäre sozusagen Irrsinn derzeit existierende humane Glaubenssysteme weiterhin zu vertreten.. Eine Gefahr für die Menschheit! Da ist Krieg sicherlich die bessere Alternative. Da weiß man wenigstens für was man Steuern zahlt – für seine Sicherheit natürlich. Nun vielleicht erlauben Sie sich öfter zu träumen.. wer weiß, wer sie in Wirklichkeit sind! Und eh sie sich versehen sind sie bereits erwacht!

Träumen Zuversicht einräumen, ihnen einen Gedanken schenken, heißt sie in Wünsche zu verwandeln, damit sind sie schon ein Stück näher an die Realtiät gerückt.. und wenn Sie sich erlauben Sie in Ihrem Leben willkommen zu heißen, in dem sicheren wissen, das Wünsche wahr werden, haben Sie sich ihren Traum schon erfüllt ohne es ahnen, sie müssen lediglich abhol bereit ihr Leben genießen und darum geht es, wenn wir sagen, das Dein wahres Sein, bereits schon das Größte ist, was du für die Menschheit tun kannst.

Es geht also darum Dich zu erfahren. Endlich Du zu Sein. DER ICH BIN DER ICH BIN ICH. – Du stehst im Mittelpunkt deines Universums

Du bist.. alles was jemals sein kann!